Wie die ketogene Ernährung, Darmgesundheit und Boxen ist intermittierendes Fasten ein Gesundheitstrend, der in den letzten Jahren immer beliebter wurde.

Wenn Sie nicht vertraut sind, beinhaltet intermittierendes Fasten bestimmte Zeitfenster des Essens und des Verzichts auf Nahrung, typischerweise unter Verwendung der 16/8-Methode, die eine achtstündige Essenszeit und ein 16-stündiges Fasten beschreibt. Die Menschen bevorzugen diesen Ernährungsplan zur Verbesserung der Gesundheit und Gewichtsabnahme, denn anstatt einzuschränken, was Sie essen, ist es eine Reihe von Richtlinien, wann Sie essen können, erklärt Healthline.

Allerdings ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass Sie Ihr Essensfenster nicht mit Tonnen von Junk Food füllen sollten, da dies nach hinten losgehen könnte.

RELATED READ: Warum Sie Ihre Workouts in einem Fitness-Journal verfolgen sollten

Wenn Sie erwägen, auf den intermittierenden Fastenzug zu springen, fragen Sie sich vielleicht, wie das Training in den Mix fällt. Ist es sicher zu trainieren, während gefastet? Werde ich ohnmächtig? Gibt es Vorteile beim Fasten? Ich dachte, Carb-o-Loading wäre ideal zum Trainieren? Wir werden das alles unten durchgehen.

Natürlich könnten Sie neugierig auf Fastentrainings sein, denn Hollywoods fittestes Power-Paar – J.Lo und A.Rod — haben ebenfalls angekündigt, dass sie „Fasted Cardio“ versuchen, berichtet Women’s Health. Das heißt, jeder weiß, dass sie nicht unbedingt etwas tun sollten, nur weil ihr Lieblingsstar es tut, also hier ist die Schaufel auf intermittierendes Fasten und Fitness.

Das Wichtigste zuerst, es ist wichtig, Ihren Körper zu kennen – wenn Sie also nach dem Überspringen des Mittagessens ins Fitnessstudio gegangen sind und es bei Ihnen nicht funktioniert hat, wissen Sie, dass das in Ordnung ist und Fastentrainings möglicherweise nicht für Sie geeignet sind. Aber wenn Sie eine Person sind, die Workouts auf nüchternen Magen bewältigen kann, dann sollten Sie wissen, dass es ernsthafte Vorteile gibt.

Warum?

Laut Medium:

Sie werden empfindlicher auf Insulin und ermöglichen es dem menschlichen Wachstumshormon, Fett zu verbrennen und Muskeln aufzubauen.

Aber bevor wir anfangen, über Insulin und andere große Ideen zu sprechen, lassen Sie uns für eine Sekunde zurückspulen: Zur Erinnerung, der menschliche Körper verwendet gespeicherte Kohlenhydrate — bekannt als Glykogen —, um das Training zu fördern, egal ob Sie in einem Fitnessstudio sind, Gewichte heben oder draußen Meilen sammeln, nach Daily Burn. Aber wenn Ihrem Körper die Glykogenreserven ausgehen – wie zum Beispiel während eines Fastens -, wendet er sich natürlich anderen Dingen zu, wie Fett, um als Brennstoff zu verbrennen.

Während das klingt wie eine gute Nachricht – Fettverbrennung, woohoo! — es gibt eine Einschränkung: Der Körper neigt auch dazu, Protein abzubauen (a.k.a. muskel) Wenn die Glykogenreserven zu niedrig werden, warnt Daily Burn. Also, während Sie Fett verbrennen könnten, könnten Ihre Muskeln auch aus der Tür gehen.

Ein paar andere Vergünstigungen von Fastentrainings sind die Vorbeugung von Verdauungsstörungen und die mögliche Umschulung von sich selbst, um sich weniger hungrig zu fühlen, bemerkt Men’s Journal, das auch vor einigen Negativen warnte, insbesondere nicht in der Lage zu sein, mit der Intensität zu trainieren, die man erwarten könnte, und ein überwältigender Hunger, der den Fokus auf das eigene Training beeinträchtigt.

Wie bei den meisten Dingen gibt es eine Wissenschaft, um fasten zu trainieren. Eine Sache, über die Sie vielleicht nachdenken möchten, ist der Zeitpunkt Ihres Fastentrainings, sagte der registrierte Ernährungsberater Christopher Shuff gegenüber Healthline:

“ Das Training vor dem Fenster ist ideal für jemanden, der während des Trainings auf nüchternen Magen gute Leistungen erbringt, während es während des Fensters besser für jemanden geeignet ist, der nicht gerne auf nüchternen Magen trainiert und auch von der Ernährung nach dem Training profitieren möchte „, erklärt er. Für Leistung und Erholung ist das Mischen während die beste Option.

Healthline fügt hinzu, dass Sie während eines Fastentrainings sicher trainieren können, indem Sie SUPER hydratisiert bleiben und letztendlich auf Ihren Körper hören, wenn Sie Schwäche oder Schwindel verspüren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.