Wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, ist das Frühstück ein großartiger Ort, um Ihre Essgewohnheiten zu verändern. Ein Teller voller Bratkartoffeln, Speck, Kekse und dicker Soße mag gut schmecken, aber es ist nicht gut für Sie. Sogar Frühstücksnahrungsmittel, von denen Sie vielleicht denken, dass sie gesund sind — wie Joghurt und Müsli — sabotieren Ihre Ernährung. Vermeiden Sie die folgenden Lebensmittel, um gesund zu bleiben.

Gefrorene Frühstückssandwiches

Sie mögen praktisch erscheinen … aber gefrorene Frühstückssandwiches sind kaum eine gesunde Option. / MikeyGen73 / iStock / Getty Images Plus

Denken Sie nicht, dass Sie sich selbst einen Gefallen tun, indem Sie Fast-Food-Frühstückssandwiches auslassen und sich an das halten, was sich in Ihrem Gefrierschrank befindet. Die meisten gefrorenen Frühstücksgerichte sind mit viel mehr Salz und Zucker als nötig vorinstalliert – und sie sind nicht sehr nahrhaft.

Erwägen Sie, Ihr eigenes Frühstückssandwich mit frischen, gesunden Zutaten wie Vollkornbrot und magerem Eiweiß (vielleicht Eier, Truthahn oder beides) zuzubereiten. Sie können das Sandwich sogar am Abend zuvor zusammenstellen, in den Kühlschrank stellen und auf dem Weg zur Tür aufwärmen.

Joghurt mit Früchten auf dem Boden

Achten Sie auf den hohen Zuckergehalt in scheinbar gesundem Joghurt. / Hanhanpeggy / iStock / Getty Images Plus

Die Frucht auf dem Boden selbst des gesündesten Joghurts ist mit Zucker überzogen — so verlängern sie die Haltbarkeit des Produkts. Wenn es um verarbeitete Lebensmittel geht, kann griechischer Joghurt sehr gesund sein. Halten Sie sich jedoch auch von den fruchtlosen aromatisierten Sorten fern. Beginnen Sie mit einfachem griechischem Joghurt und fügen Sie frisches Obst hinzu, um Ihrem Frühstück einen Ballaststoff- und Proteinschub ohne Zuckerüberladung zu verleihen. Sie können sogar ein wenig Honig für ein wenig zusätzliche Süße hinzufügen (aber nicht zu viel!).

Bagels

Bagels sind voller leerer Kalorien. | Caelmi / iStock / Getty Images

Eines Ihrer Lieblingsfrühstücke gehört wirklich nicht in Ihre Speisekammer. Bagels haben nicht viel Nahrung für ihre Kalorien, Health.com gibt zu. Sie sind nicht schrecklich – aber sie sind extrem arm an Eiweiß und Ballaststoffen, die wichtige Bestandteile eines nahrhaften, sättigenden Frühstücks sind. Wirklich, sie sind nur donutförmige Zuckerspender – Sie können es besser machen.

Probieren Sie einen Vollkorntoast mit Mandelbutter, Avocado oder griechischem Joghurt anstelle eines Bagels mit Frischkäse.

Gefrorene Waffeln

Waffeln mögen gut aussehen … aber sie halten Sie möglicherweise nicht bis zur Mittagszeit satt. / Ron Orman Jr / iStock / Getty Images Plus

Einige Lebensmittel enthalten relativ wenig Natrium, Zucker und Fett — aber sie sind auf andere Weise ungesund. Gefrorene Waffeln zum Beispiel sind eine schreckliche Frühstückswahl für sich. Wie bei vielen Tiefkühlkost fehlt es diesen toasterfreundlichen Leckereien einfach an Ballaststoffen und Proteinen, die Sie benötigen, damit sie als Füllmahlzeit gelten. Auch das Hinzufügen von Butter, Sirup und Schokoladenstückchen an der Spitze fügt Ihrem Frühstück immer noch nichts Nützliches hinzu.

Vielleicht können Sie ein Waffelfrühstück mit Nussbutter und frischem Obst verbessern.

Aromatisierte Instant-Haferflocken

Haferflocken sind super gesund … bevor Zucker und künstliche Aromen hinzugefügt werden, natürlich. / Mizina / iStock / Getty Images Plus

Selbst verarbeitetes Haferflocken wird mit echtem Hafer hergestellt – aber das bedeutet nicht unbedingt, dass sie alle gut für Sie sind. Nicht alle verpackten Haferflocken sind tabu — meistens nur die aromatisierten. Die HuffPost schlägt vor, sich von Marken fernzuhalten, die Konservierungsstoffe sowie künstliche Farb- und Geschmacksstoffe verwenden. Anstatt nach aromatisierten Zuckerpackungen zu greifen (mit etwas Hafer gemischt), wählen Sie einfaches (normalerweise als „original“ gekennzeichnetes) Haferflocken und fügen Sie nach dem Kochen Ihr eigenes Obst und Süßstoffe hinzu.

Frühstückscerealien

Sie brauchen kein Zuckerhoch mehr vor dem Homeroom. | Bhofack2/iStock/Getty Images

Getreide ist bequem. Es dauert nur 30 Sekunden, um eine Portion (oder zwei) Kakaopuffs in eine Schüssel zu gießen und mit dem Fressen zu beginnen. Leider ist es nur ein weiteres Convenience-Food, das durch schwere Verarbeitung verdorben wird. Healthline sagt, obwohl viele Frühstückscerealien mit essentiellen Vitaminen angereichert sind, sind die meisten reich an Zuckerzusatz.

Gießen Sie eines dieser gesünderen Cerealien in Ihre Schüssel (sorry, Cocoa Puffs), um raffinierten Zucker zu reduzieren und unerwünschte Junk-Food-Heißhunger später zu vermeiden.

Toaster Gebäck

Tun Sie sich selbst einen Gefallen und überspringen Sie den Toaster Gebäck Gang. | MSPhotographic/ iStock / Getty Images

Sie wissen wahrscheinlich bereits, dass Pop-Tarts die beste Ausrede sind, um Nachtisch zum Frühstück zu essen. Es hilft nicht, dass das Nutrition Facts Panel alle Werte für ein Gebäck auflistet, wenn jedes Paket zwei davon hat – Sie haben wahrscheinlich doppelt so viele Kalorien und Fett gegessen und wussten es nicht einmal. Während Sie vielleicht in der Lage sind, mit dem Verzehr von Zucker zum Frühstück davonzukommen, werden Sie sich in zwei Stunden wieder hungrig fühlen — und Ihre Chancen verdoppeln, später am Tag mehr raffinierten Zucker zu sich zu nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.