Lassen Sie sich von unseren Journalisten helfen, den Lärm zu verstehen: Abonnieren Sie den Mother Jones Daily Newsletter und erhalten Sie eine Zusammenfassung der wichtigsten Neuigkeiten.

2007prius.jpeg

2007prius.jpeg

Old-School-Detroit muss gerade ein bisschen lächeln. Nach Jahrzehnten der Bereitstellung unrealistischer Schätzungen der Kraftstoffeffizienz – diese großen Zahlen, die in Zeitschriftenanzeigen angepriesen und in großen Schriften auf dem Fahrzeug gedruckt wurden – und Aufkleber auf Neuwagenplätzen — hat die US-Umweltschutzbehörde endlich ihre Methode zur Berechnung der durchschnittlichen Meilen pro Gallone geändert, und die sparsamsten Autos auf der Straße haben den größten Erfolg erzielt. Dann wieder, sie haben viel weiter zu fallen.

Die neue Methode, die für alle Modelle von 2008 und darüber hinaus gilt, spiegelt immer noch nicht ganz die tatsächlichen Fahrbedingungen wider, aber im Gegensatz zu den alten Zahlen, die im Grunde Ihre Kilometerleistung im Himmel widerspiegeln (oder, wenn Sie es vorziehen, in einer idealisierten Laborumgebung), berücksichtigen die neuen Dinge wie Beschleunigung, Winterfahren, Klimaanlagengebrauch und realistische Geschwindigkeiten (haben Sie jemals versucht, 55 in einer 55-Zone an einem Tag mit mäßigem Verkehr zu machen? Es ist ein Rezept für Missbrauch). Leider scheint die neue Formel die Gasfresser zu begünstigen. Kombinierte Laufleistung für einen Toyota Prius 2007 (Automatik, 4 Zylinder, 1.5 L Motor) ist um 16 Prozent unter der neuen Formel, um 46 mpg. Die ’07 Honda Civic Hybrid ist auch um 16 Prozent auf 42 mpg.

Auf der anderen Seite schnitt der Hummer, das Symbol für Umweltschädlichkeit, nicht so schlecht ab. Die Laufleistung für einen 2007 H3 mit 4WD fiel nur um 12 Prozent. Seine neue EPA-Bewertung beträgt 15 mpg.

Einige der schmutzigsten Hunde, die Midlife-Crisis-Fahrzeuge, schnitten fast so schlecht ab wie der Prii, obwohl die Laufleistung eines Ferrari 612 Scaglietti um 15 Prozent gesenkt werden musste, was nur einen Rückgang von 2 mpg erforderte. Es ist ein schnelles Auto, aber mit seiner neuen EPA-Bewertung von 11 mpg (Premium Gas) wird es noch schneller abfließen. Ferraris 599 GTB (Automatik, 12 Zylinder, 5,9 Liter Motor) hatte mehr Glück; es verlor nur 8 Prozent in seinem Rückgang von 13 auf 12 mpg — und wer fährt einen automatischen Ferrari, fer chrissake! In der Zwischenzeit fiel Lamborghinis L-148 Mucielago (manuell, 12 Zylinder, 6,5 Liter) von 11 mpg auf 10, ein Verlust von 9 Prozent. (Sie können hier herausfinden, wie sich Ihr eigenes Muscle-Car entwickelt hat.)

Der allgemeine Trend lautete also: Je mehr Rindfleisch unter der Haube steckt, desto geringer ist der Effizienzverlust nach der neuen Berechnung. Der Ford Escape Hybrid und Toyota Accord Hybrid, die größere Motoren als der Hybrid Civics und Prii haben, verloren 13 Prozent EPA Effizienz, so dass jeder mit 27 mpg.

Nun, wenn die Agentur nur einen Weg finden könnte, Schuld in ihre Berechnungen einzubeziehen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.